SPD Kornwestheim

 

Jahreshauptversammlung 2020

Veröffentlicht in Ortsverein


Dr. Roland Bertet und Hans-Michael Gritz informieren über die Aktivitäten von Ortsverein und Fraktion

Am 12. September fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsvereins statt. Die eigentlich schon für März geplante Versammlung wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf diesen Termin verschoben.

In krankheitsbedingter Abwesenheit des OV-Vorsitzenden Florian Wanitschek gab der stellvertretende Vorsitzende Roland Bertet einen Überblick über die Aktivitäten des OVs seit der Vorstandswahl im Frühjahr 2019. In dieser Zeit erfolgte die Kommunalwahl, die anschließend gemeinsam auf einer Mitgliederversammlung im letzten Herbst aufgearbeitet wurde.

Anfang 2020 gab es dann wieder den traditionellen Neujahrsempfang des Ortsvereins, auf dem der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende im Landtag, Andreas Stoch zu Gast war. In seiner Rede, die noch vor Corona stattfand, beschäftigte er sich mit der Rolle des Staates in diesen Zeiten und hielt ein Plädoyer für einen starken Staat. Ebenfalls im Januar fand eine weitere Mitgliederversammlung statt, in der sich der inzwischen designierte Landtagskandidat Colin Sauerzapf den Mitgliedern vorstellte und mit ihnen über seine Kandidatur und seine Themen diskutierte. Im Februar gab es außerdem noch einen gemeinsamen Themenabend mit dem OV Remseck, in dem es um die SPD im Kreis Ludwigsburg ging. Dabei diskutierten die Anwesenden mit dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Daniel Haas über die Aufgaben, die der Kreisverband übernehmen sollte. Aufgrund der dann folgenden Corona-Pandemie konnten leider keine weiteren Veranstaltungen stattfinden.

Der Fraktionsvorsitzende Hans-Michael Gritz informierte die Mitglieder über die Arbeit der Gemeinderatsfraktion in ihrer neuen Zusammensetzung. Dabei ging es natürlich um das große Thema Schulentwicklungsplanung, zu dem der Gemeinderat vor der Sommerpause eine Grundsatzentscheidung getroffen hat. Zum Bedauern der Gemeinderatsfraktion beinhaltet dieser Beschluss einen Umzug der Gemeinschaftsschule ins Ostgebiet zur Realschule. Ein weiteres Thema war die Idee eines untertunnelten Nord-Ost-Ring. Der Unternehmer Dr. Rüdiger Stihl hatte mit einigen Verbündeten eine Initiative gegründet, die diese Idee vorantreibt. Dazu war er vor der Sommerpause im kornwestheimer Gemeinderat und hat dafür geworben. Die SPD-Fraktion hat diese Idee in einem Vor-Ort-Termin am Hornbergdurchlass mit dem Ersten Bürgermeister diskutiert. Die Fraktion bleibt trotz der neuen Idee bei einem „Nein“ zu einem Nord-Ost-Ring, in welcher Form auch immer.

Auf der Jahreshauptversammlung wählte der Ortsverein außerdem seine Delegierten für die Jahreskreiskonferenz des SPD-Kreisverbandes, die am 07.11. in Ditzingen stattfindet. Zudem wurden die Delegierten für die Nominierungsversammlung zur Bundestagswahl gewählt, die Ende Oktober stattfinden wird.

Die nächste Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins findet voraussichtlich im Frühjahr 2021 statt, sofern das Pandemie-Geschehen das zulässt. Dann wird auch der Vorstand wieder neu gewählt

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Facebook

 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.11.2020, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Jahreskreiskonferenz
Karl-Koch-Halle Hirschlanden, Schwabstr. 1, 71254 Ditzingen

Alle Termine