SPD Kornwestheim

 

"Von Kornwestheimer für Kornwestheimer"

Veröffentlicht in Fraktion

Unser Fraktionsmitglied Walter Specht, Ortsvereinsvorsitzender und Vorsitzender des Stadtausschusses für Sport und Kultur äußert sich zur Entscheidung des VFAs kommerzielle Essensanbieter auf dem Kornwestheimer Weihnachtsmarkt zuzulassen.

In der vergangenen Sitzung des VFAs haben wir einen Antrag gestellt, dessen Ziel es war, in Zukunft kommerzielle Essensanbieter vom Kornwestheimer Weihnachtsmarkt auszuschließen. Leider wurde der Antrag mit den Stimmen der CDU/FDP und der Verwaltung sowie der Enthaltung durch den anwesenden Grünen-Gemeinderat abgelehnt. Die aktuelle Form des Weihnachtmarktes, „Von Kornwestheimer für Kornwestheimer“ finden wir sehr attraktiv und wollen diesen in der dörflichen Kulisse des alten Dorfes erhalten.

Die jetzigen Beschicker des Marktes haben bereits heute ein vielfältiges Angebot von Speisen, wie Pizzen, Schupfnudeln mit Kraut, Steaks, szegediner Gulasch oder rote Wurst ebenso wie süße Speisen wie Waffeln und Crepes oder die obligatorischen Gutsle. Es ist aus unserer Sicht damit ein breites Spektrum an kulinarischen Essensangeboten abgedeckt, das nicht noch zusätzlich durch kommerzielle Anbieter ergänz werden muss.

Wir befürchten, dass die Vereine, Schulen oder sonstige Organisationen, die auf dem Weihnachtsmarkt Essen anbieten bei einer Konkurrenz durch kommerzielle Anbieter mit Rückgängen bei den Einnahmen zu rechnen hätten, soweit bis es sich für sie nicht mehr lohnen würde, überhaupt einen Stand zu betreiben und in der Folge nicht mehr teilnehmen. Gerade auch vor dem Hintergrund der derzeit laufenden Verhandlungen über die zukünftige Vereinsförderung wollen wir die Vereine nicht auch noch durch so eine Aktion zusätzlich belasten.

Der Stadtmarketingverein denkt derzeit darüber nach, ab dem Jahr 2018 auf dem Holzgrundareal einen Weihnachtsmarkt für kommerzielle Anbieter abzuhalten. Unserer Meinung nach wäre dies der geeignetere Platz für kommerzielle Essensanbieter. Wir wollen den Kornwestheimer Weihnachtsmarkt in seiner aktuellen Form erhalten und sind über das Votum des Verwaltung- und Finanzausschusses enttäuscht!

 

Anmerkung: In einer früheren Version des Kommentars hatten wir der CDU vorgeworfen, im VFA behauptet zu haben, es ginge uns nur um den x-ten Würstelstand auf dem Weihnachtsmarkt. Das ist falsch! Tatsächlich hatte die CDU-Gemeinderätin Silvia Stier gesagt, dass sie nicht davon ausgeht, "dass die Stadt den x-ten Würstelstand zulässt, sondern eher mal was Besonderes". Dieser Fehler tut uns leid und wir bitten ihn zu entschulidgen! 

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Facebook

 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

18.06.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Stammtisch OV Markgröningen
TSV Vereinsheim Enzwiesen Jahnstraße 19 71706 Markgröningen

27.06.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung OV Gerlingen
Tagungshotel Bonjour Weilimdorfer Straße 70 70839 Gerlingen

01.07.2019, 19:00 Uhr - 01.07.2019 Vorstandssitzung des geschäftsführenden Kreisvorstandes
Bahnhofstraße 39 71638 Ludwigsburg

06.07.2019 - 06.07.2019 Kleiner Landesparteitag
Pforzheim

Alle Termine